Nebeluntersuchung

Nebeluntersuchung

Besonders bei älteren Systemen treten hin und wieder Leckagen auf. Durch feine Haarrisse oder poröses Dichtungsmaterial entweichen sogenannte Kanalgase, die dann u. a. für schlechte Gerüche oder Wasserschäden und Verunreinigungen verantwortlich sind.

Wir bringen einen beständigen Nebel in das Leitungssystem ein, der auch durch kleinste Undichtigkeiten entweichen kann. So werden die Gerüche quasi sichtbar gemacht und ihr Ursprung kann lokalisiert werden.

Auch Fehlanschlüsse lassen sich schnell und wirksam durch den Einsatz des Signalnebels herausfinden. Da der Nebel leichter als Luft ist, tritt er nach wenigen Minuten aus angeschlossenen Schächten, Straßeneinläufen, Lüftern oder Regenfallrohren aus, die an die Schmutzwasserkanalisation angeschlossen sind.

Die ermittelten Fehlanschlüsse werden in protokolliert und mit einer Fotodokumentation erfasst. Weitere Einsatzgebiete sind z. B. die Umstellung von Misch- in Trennsysteme (Trennung von Schmutz- und Regenwasser), Feststellung der Quellen von Fremdwasserzuflüssen oder die Prüfung auf illegale Anschlüssen bei überdeckten Schachtdeckel oder Sickerschächte.

Kanalreinigung

Rohreinigung

Dichtheitsprüfung

Inspektion

Sanierung

Kanalinpektion

Spülung

Hochdruckspülung